Gespräch am 15. Juli 2020:

Gibt es im Islam "Nächstenliebe"?

Wer versucht, islamische religiöse Texte aus dem Arabischen zu übersetzen, steht oft vor einem großen Problem: Für viele Begriffe gibt es kein wirklich passendes deutsches Wort.

Wie übersetzt man islamische Theologie ins Deutsche – und die Sprache der christlichen Theologien ins Arabische? Was sind die wesentlichen Schwierigkeiten? Welche Missverständnisse treten dabei auf?

Darüber spricht Wolfgang Reinbold mit dem Arabisten und Übersetzungswissenschaftler Ahmed Arfaoui von der Universität Erlangen-Nürnberg und dem Religionswissenschaftler Prof. Dr. Peter Antes von der Universität Hannover. Peter Antes ist zugleich Mitherausgeber des "Lexikon des Dialogs" der Eugen-Biser-Stiftung. Ahmed Arfaoui ist Mitübersetzer der arabischen Ausgabe des "Lexikon des Dialogs".

Besuchen Sie uns auf youtube. Weitere Formate: Podcast bei iTunes, Spotify, Podcast.de und als Alexa-Skill.

Ahmed Arfaoui und Peter Antes im Gespräch mit Wolfgang Reinbold

Wie übersetzt man islamische Theologie ins Deutsche? Ep. 18

Neuen Kommentar schreiben