Moschee in Köln-Ehrenfeld

Welche Bildung braucht die deutsche Moscheejugend?

Der Islam ist in Deutschland noch nicht lang zu Haus. Vor einem guten halben Jahrhundert kamen erstmals Muslime in nennenswerter Zahl ins Land. Sie waren "Gastarbeiter" aus der Türkei. Heute leben hierzulande mehr als 4 Millionen Muslime, die meisten von ihnen in zweiter, dritter oder vierter Generation. Das Zuhause der jungen Muslime ist Deutschland. Wie halten sie es mit der Religion? Welche Art religiöser Bildung suchen sie? Was können die Moscheen ihnen bieten? » weiterlesen
Esnaf Begic

Wie studiert man Imam?

Imame kommen in Deutschland meist aus dem Ausland. Daran hat sich in den letzten Jahren wenig geändert. » weiterlesen

Mohammed - Was wissen wir über ihn?

Wenige Personen sind so umstritten wie der Prophet Mohammed. Für die einen ist er der Lehrer schlechthin, ein Vorbild in jeder Lebenslage, moralisch ohne Fehl und Tadel. » weiterlesen