Bild: © Maria – stock.adobe.com

Gewalt im Namen des Islams – Religionen in der Schule 7

Nachricht 15. April 2023

Vor wenigen Tagen hat die Pariser Staatsanwaltschaft Anklage im Fall Samuel Paty erhoben. Ein 18-jähriger hatte den Lehrer 2020 auf grausame Weise getötet, nachdem er in der Schule über Muhammad-Karikaturen diskutiert hatte.

Die Reaktionen auf die Tat waren auch in deutschen Schulen zum Teil irritierend: Paty sei ja doch irgendwie selbst schuld. Wie kann das sein? Was können Lehrkräfte tun, um dem entgegenzuwirken?

Darüber haben wir mit dem Juristen Murat Kayman von der Alhambra-Gesellschaft gesprochen.

Im Rahmen unserer Reihe „Religionen in der Schule“, in Kooperation mit dem Religionspädagogischen Institut Loccum. Moderation: Dr. Michaela Veit-Engelmann.

Das Gespräch ist auch als podcast verfügbar, bei iTunes, Spotify, Podcast.de und als Alexa-Skill.